• JUNG. FRISCH. MOTIVIERT. ... und die Weichen für unsere Zukunft werden mit Eurer Stimme gestellt.
  • Förderung der Ausbildungs- und Arbeitsplätze: Weitere Aufwertung der Ausbildungsberufe! Berufsakademie in der Region unerlässlich.
  • Ausbau der Bildungsangebote: Mehr qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer! Gute Schulausbildung für alle Schüler ermöglichen.
  • Leben im Dorf - leben mittendrin! Das dörfliche Leben im Westerwald ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Bessere Angebote für Jugendliche!
  • Ausbau der DSL-Netzgeschwindigkeit: Für günstige und schnelle DSL-Lösungen für den ganzen Westerwaldkreis.
  • Startseite

Erstmals drei Westerwälder im CDU-Nachwuchsförderprogramm

Westerwaldkreis. Drei junge Christdemokraten aus dem Westerwaldkreis nehmen dieses Jahr am Nachwuchsförderprogramm der CDU und der Jungen Union Rheinland-Pfalz teil. (V.l.n.r.) Dominic Bastian aus Westernohe, Marie Waas aus Horressen und Jakob Ickenroth aus Ransbach-Baumbach lernen bei Seminaren und Praktika, wie Politik funktioniert. 

Politische Informationen auch über die eigene Smartphone-App nutzen

Junge Union baut ihre Vorreiterposition im Netz aus

Westerwaldkreis. Auf Initiative unserer Vorsitzenden Jenny Groß haben wir eine Variante gefunden, die für alle Smartphone-Betriebssysteme im jeweiligen Appstore unter "Junge Union Westerwald" zu finden ist. Die App soll über die Termine und Neuigkeiten der Jungen Union auf dem Laufenden halten.

„JUler bleibt man ein Leben lang!“

Junge Union dankt Joachim Hörster MdB a.D.

Weroth. Eine besondere Stunde der Dankbarkeit für ihren ehemaligen Vorsitzenden und langjährigen Bundestagsabgeordneten Joachim Hörster MdB a.D. hat die Junge Union Westerwald veranstaltet. Seit 1965 gehört Joachim Hörster zur CDU Familie und begleitete zahlreiche Ämter innerhalb der Partei, sodass er auch weit über die Grenzen große Beliebtheit genießt. „Wer einmal in die JU einritt, bleibt sein Leben lang JUler,“ darin sind sich alle JU Kreisvorsitzenden einig. Von den Vorsitzenden Joachim Hörster (1969 – 1973) bis hin zu Dr. Andreas Nick MdB (1991 - 1995) und Jenny Groß (seit Mai 2010) wird diese Meinung öffentlich und mit Stolz vertreten.

"Die junge Stimme im Westerwald"

Junge Union stellt eigenes Kommunalwahlpapier für 2014 vor

 MG 6756

Weroth. Der traditionelle Neujahrsempfang der Jungen Union Westerwald wurde in diesem Jahr zur Vorstellung des Kommunalwahlpapiers für die Wahl am 25. Mai 2014 genutzt. Inhalte setzen, Ideen sammeln und diese mit jungen Kandidaten auf allen kommunalen Ebenen zu vertreten, dies ist das erklärte Ziel, sagte die JU Kreisvorsitzende Jenny Groß bei ihrer Begrüßung. Mit den bereits kommunalpolitisch aktiven JUlern und neuen Kandidaten möchte die Jungen Union auf den CDU Listen für die anstehende Wahl vertreten sein.

<<  4 5 6 7 8 [910 11  >>  
Copyright © 2020 Junge Union Westerwald. Alle Rechte vorbehalten.