Wir stellen auf dieser Internetseite regelmäßig aktuelle Informationen rund um unsere (politischen) Aktivitäten zur Verfügung. Möchtest du selbst in der Jungen Union aktiv werden? Du kannst dich jederzeit ganz unverbindlich an uns wenden: Kontakt.

f logo RGB Blue 58 Instagram Glyph Gradient RGB Instagram Glyph Gradient RGB
  • Startseite

Mitglieder der Jungen Union zu Besuch in Herschbach

Tag der Pflege | Aufstellung des CDU-Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Selters

JU Herschach Mai 2022Am Freitag, den 13. Mai 2022 wurde Axel Spiekermann in Herschbach mit nur einer Gegenstimme zum CDU-Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Selters gewählt. Die Junge Union im Westerwaldkreis gratuliert ganz herzlich - unsere Unterstützung im anstehenden Wahlkampf sagen wir gerne zu!

Vor der Aufstellungsveranstaltung besuchten auch Mitglieder unserer JU die neu erbaute Seniorenresidenz Rosengarten auf dem Gelände des ehemaligen Klosters Herschbach. Eine gute Gelegenheit vor dem Hintergrund des „Tags der Pflege“ am vergangenen Donnerstag. Gute Pflege kann nur gelingen, wenn wir in allen Pflegebereichen, stationär und ambulant, ausreichend Pflegekräfte haben, die deutlich besser bezahlt werden und in gute Arbeitsbedingungen eingebunden sind. Zu guten Arbeitsbedingungen gehört aber auch eine hervorragende Arbeitsinfrastruktur. Diese wurde in Herschbach geschaffen. Schön, die neue Seniorenresidenz im Westerwaldkreis beheimatet zu wissen!

Bezirkstag der JU Koblenz-Montabaur in Waldbreitbach

Schroer, Kraus und Pape für die JU Westerwald im Bezirksvorstand vertreten

JU Bezirkstag 2022Am 22. und 23. April 2022 fand der Bezirks(themen)tag des JU Bezirksverbands Koblenz-Montabaur statt. Im Vordergrund stand neben Neuwahlen insbesondere auch die Frage nach der Zukunft unserer CDU. Um nur einige Beispiele zu nennen: Wie bleiben wir auch in Zukunft attraktiv für alle Bevölkerungsgruppen? Wie können wir (junge) Menschen für die Politik gewinnen? Und welche Formate sind nötig, um die Parteimitglieder besser miteinander zu vernetzen?

Diskutiert wurde mit dem Generalsekrektär der CDU Rheinland-Pfalz, Gordon Schnieder (MdL) sowie der stellvertretenden Landesvorsitzenden Ellen Demuth (MdL).

Für uns ist klar: Demokratie lebt vom mitmachen! Und daher freuen wir uns, dass die Junge Union im Westerwaldkreis zukünftig mit viel kommunalpolitischer Expertise im neuen Bezirksvorstand vertreten sein wird.

Brand- und Katastrophenschutz im Westerwaldkreis

JU Westerwald im Gespräch mit der Feuerwehr

KatS FF JU Die Zukunft des Brand- und Katastrophenschutzes ist ein wichtiges Thema, auch im Westerwald. Bei einer immer älter werdenden Gesellschaft und einer geringeren Bereitschaft jüngerer, sich hier engagieren zu wollen, werden in Zukunft viele Leute in diesem Bereich fehlen.

Um dieses Problem zu entschärfen, wird aktuell seitens der JU diesbezüglich an verschiedenen Ideen und Konzepten gearbeitet. Hierzu hat sich in den vergangenen Tagen erstmals eine kleine Delegation von JU-Mitgliedern mit aktiven Mitgliedern der Feuerwehr ausgetauscht, um auch die Meinungen der Experten einfließen lassen zu können. Wir werden diese Gespräche auch mit anderen Akteuren fortsetzen.

Für uns steht fest: die Ehrenamtlichen von Feuerwehr, THW und den Hilfsorganisationen leisten einen wichtigen Job! Danke, dass es euch gibt.

Junge Union sensibilisiert für die Wichtigkeit von Erster Hilfe

Eindringlicher Appell an Bevölkerung und Politik

JU Erste HilfeTausende Menschen könnten jedes Jahr eine Herzattacke überleben, wenn jeder richtig reanimieren könnte. Doch noch immer sind nicht genug Menschen ausreichend in Erster Hilfe geschult – dies betrifft auch sämtliche Sofortmaßnahmen jenseits der Reanimation. Die Junge Union im Westerwaldkreis richtet sich daher mit einem eindringlichen Appell an die Bevölkerung und Politik.

[12 3 4 5  >>  

Junge Union Rheinland-Pfalz

JU Deutschlands

Copyright © 2022 Junge Union im Westerwaldkreis. Alle Rechte vorbehalten.