• JUNG. FRISCH. MOTIVIERT. ... und die Weichen für unsere Zukunft werden mit Eurer Stimme gestellt.
  • Förderung der Ausbildungs- und Arbeitsplätze: Weitere Aufwertung der Ausbildungsberufe! Berufsakademie in der Region unerlässlich.
  • Ausbau der Bildungsangebote: Mehr qualifizierte Lehrerinnen und Lehrer! Gute Schulausbildung für alle Schüler ermöglichen.
  • Leben im Dorf - leben mittendrin! Das dörfliche Leben im Westerwald ist das Rückgrat unserer Gesellschaft. Bessere Angebote für Jugendliche!
  • Ausbau der DSL-Netzgeschwindigkeit: Für günstige und schnelle DSL-Lösungen für den ganzen Westerwaldkreis.

Kommunalwahlen sind JU Wahlen

Junge Union Westerwald veranstaltet Workshop zur Kommunalwahl 2014

„Es ist unser klares Ziel, in sämtlichen kommunalen Gremien als Stimme für die Jungendlichen im Westerwald aktiv zu sein“, sagt die Kreisvorsitzende der Jungen Union Westerwald, Jenny Groß. „Dafür haben wir als größte politische Jugendorganisation im Kreis nicht nur die personelle Stärke, sondern auch die Fähigkeit und Motivation.“ Bei einem zweitägigen Workshop im Tagungshotel Silicium in Höhr-Grenzhausen rüstete sich die Junge Union Westerwald bereits jetzt für die Kommunalwahlen 2014.

Unter dem Motto „Kommunalwahlen sind JU Wahlen“ trafen sich die jungen Christdemokraten, um gemeinsam etwas über die Wahlen im Westerwald zu lernen. Für viele der Jungpolitiker ist es die erste Kommunalwahl, die sie aktiv mitgestalten wollen. Mit großer Begeisterung diskutierten sie über ein passendes Motto für die Jungen Union, einfallsreiche Werbemitteln und die Nutzung der neuen Kommunikationswege.


Zudem soll es 2014 erneut, wie bereits bei der vergangenen Kommunalwahl, auch ein eigenes Wahlprogramm der Jungen Union Westerwald geben. Dafür werden die JUler in diesem Jahr Arbeitsgruppen bilden und Themenschwerpunkte setzen. Die CDU Kreisvorsitzende Gabi Wieland, ermutigte die JU dazu, neben dem der Christdemokraten ein eigenes, individuelles Programm für die Jugendlichen im Kreis auf die Beine zu stellen. Der JU Landesvorsitzende Johannes Steiniger lobte in seinem Impulsvortrag besonders die gute inhaltliche Arbeit der JU im Westerwald.


"Nach dieser erfolgreichen Veranstaltung ist es erst Recht erneut unser Ziel, auch im Jahr 2014 wieder mit engagierten JU Kandidaten bei zur Wahl anzutreten. Wir werden auch weiterhin die junge Stimme in der Kommunalpolitik sein", versprach Jenny Groß.

Copyright © 2020 Junge Union Westerwald. Alle Rechte vorbehalten.