Willkommen 2017!

Der Neujahrsempfang der Jungen Union (JU) Westerwald am 13.01.2017 in Ransbach Baumbach, läutete in das spannende Wahljahr ein.

Willkommen 2017!

Nach dem Sektempfang folgten Grußworte von Marcel Kühn, dem Kreisvorsitzenden der JU, der den Abend leitete und  von Jenny Groß als stellvertretende Kreisvorsitzende der CDU, die über die Pläne für die kommenden Landrats- und Verbandsgemeindebürgermeisterwahlen berichtete. Außerdem von Gabriele Wieland MdL, Simon Solbach (Kreisvorsitzender der JU Neuwied) und Wolfgang Zirfas (Vorsitzender des CDU- Gemeindeverband Ransbach Baumbach). Sie diskutierten mit rund 30 weiteren Teilnehmern über die Zukunftsfähigkeit der sozialen Sicherungssysteme und das Thema Generationengerechtigkeit.

Zukunftsorientiert - das ist nicht nur die JU selbst, sondern auch das Thema der Gastrednerin Katrin Albsteiger MdB, die in einen überzeugenden Vortrag über das Rentenpaket referierte und Denkanstöße gab, mit welchen Themen sich die junge Generation in Zukunft beschäftigen muss. Hierbei wurde deutlich, dass die Frage nach der Versorgung im Alter auch aus jetziger Betrachtung eine der größten Herausforderungen der jungen Generation darstellen wird. Insbesondere machte Katrin Albsteiger deutlich, dass die Rentenregelung wie sie jetzt bestünde kein Modell sei, auf das man sich langfristig verlassen könne. Ihrer Meinung nach, müsse auch der privaten  und der betriebliche Altersvorsorge eine große Rolle zukommen. Eine Alternative sieht Katrin Albsteiger außerdem in der Flexirente: „Wenn junge Menschen an die Altersversorgung denken und daran, wie sie ihr Leben im Alter gestalten wollen, ist klar: Die Rente soll sich an unser Leben anpassen - nicht unser Leben an die Rente!“.  So flexibel wie sich die Arbeitsbedingungen in der heutigen Zeit angepasst haben, solle es auch mit unserer Rente sein.
Insgesamt sei das Rentenpaket durch viele Kompromisse gestaltet worden - ohne die gehe es aber in einer Demokratie nicht.

Auch das Programm der JU Westerwald zielt mit neuen Inhalten in das Jahr 2017!
Die JU Ortsverbände Westerburg und Montabaur sollen im Frühjahr gegründet werden. Dazu ist jeder junge, politisch Interessierte aufgerufen mitzuwirken. Ihr seid dazu herzlich eingeladen!

Wir freuen uns jederzeit über interessierte Neumitglieder, sowie auf gute Gespräche im kommenden Wahlkampf.

Weitere Infos zu Inhalten, Programm und Mitgliedschaft bei der JU Westerwald und den einzelnen Ortsverbände, gibt es auf der Internetseite  www.ju-westerwald.de oder gerne auch im persönlichen Kontakt.

Investiert in eure Zukunft - Junge Union Westerwald!

www.ju-westerwald.de verwendet Cookies, um die Webseite zu optimieren und Ihnen den Besuch angenehm zu gestalten. Wenn Sie unseren Service weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies und deren Löschung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cokkies von dieser Seite.